Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer

Prague Royal Philharmonic - die königlichen Philharmoniker

2018 formte Heiko Mathias Förster, der in Prag über viele Jahre hinweg verschiedene Orchester dirigierte, zusammen mit den besten Prager Musikern das Prague Royal Philharmonic. Gemeinsam möchten die Musiker an den Ruhm des einstigen kaiserlichen Orchesters der Tschechischen Hauptstadt anschliessen und pflegen eine Repertoire mit Werken der bedeutendsten Komponisten aus Klassik und Romantik: Musik von Mozart, Haydn und Beethoven, Brahms, Dvorak und Smetana bis hin zur Wiener-Walzer-Dynastie der Familie Strauss.

Zu den Philharmonikern:

Es war der römische Kaiser Rudolph II. (1552-1612), der als der seinerzeit ranghöchste europäische Monarch 1583 seinen Regierungssitz von Wien nach Prag verlegte und die Stadt an der Moldau damit zu einem kulturellen Zentrum der damaligen Welt formte. Prag erblühte im Glanz der kaiserlichen Residenz und wurde zur „Goldenen Stadt“.

Von überall her strömten die Menschen herbei: Handwerker, Kaufleute, Künstler und Gelehrte aus Italien, Flandern und Skandinavien. Rund um den Hradschin liessen sich Juweliere, Uhrmacher und Bildhauer, Instrumentenbauer, Maler und Musiker nieder: Rudolphs Hof übte eine magische Anziehungskraft aus.

Rudolph II. war ein bedeutender Förderer der Wissenschaften und der Künste, insbesondere der Musik. Für die berühmte Hofkapelle kamen ab 1583 zahlreiche Künstler aus ganz Europa nach Prag und Rudolphs Hoforchester war eines der grössten in Europa. Die besten Instrumentalisten und Sänger musizierten dort und viele hervorragende Komponisten schrieben neue Werke für das Orchester. Prag leistete damit einen wesentlichen Beitrag zur europäischen Musikgeschichte.

Nach dem Tod des Kaisers residierte der Hof wieder in Wien, das Orchester verlor seine Bedeutung und wurde nach dem Umsturz von 1618 und den folgenden Kriegswirren aufgelöst.

Vierhundert Jahre später formte Heiko Mathias Förster, der in Prag über viele Jahre hinweg verschiedene Orchester dirigierte, zusammen mit den besten Prager Musikern das Prague Royal Philharmonic.

2021 werden die Königlichen Philharmoniker des Prague Royal Philharmonic Orchestra erstmals im Rahmen der Obrasso Concerts im KKL Luzern konzertieren.

Programm der Prague Royal Philharmonic unter Leitung von Heiko Mathias Förster:

Johann Strauss jr.Rosen aus dem Süden – Walzer
Edvard GriegPeer Gynt – Suite
Wolfgang A. MozartDie Zauberflöte – Sarastro’s Arie – In diesen heiligen Hallen (Mit René Pape)
George BizetCarmen – Suite
Giuseppe Verdi Simon Boccanegra – Fiesco’s Arie – Il lacerato spirito (Mit René Pape)
Ludwig van Beethoven5. Sinfonie – Finale
Franz von SuppeLeichte Kavallerie – Ouvertüre
Antonín DvořákRusalka – Arie des Wassermann – Běda, běda … (Mit René Pape)
Bedřich SmetanaDie Moldau
Josef HellmesbergerDie Perle von Iberien – Zigeunertanz
Johannes BrahmsUngarischer Tanz Nr. 6
Charles GounodFaust – Mephisto’s Arie – Le veau d’or est toujour debout (Mit René Pape)
Peter TschaikowskySchwanensee

©Jiyang Chen

Eröffnungsabend: René Pape // Prague Royal Philharmonic
Unter Leitung von Heiko Mathias Förster | Generalmusikdirektor

New York, Mailand, Wien…

Mit der Aura eines Popstars und seiner kräftigen Bassstimme füllt René Pape die größten Opernhäuser der Welt. Am Freitag, dem 28. August 2020 wird sich die Seebühne Dresden in die lange Liste der internationalen Konzerthäuser einreihen. Lassen Sie sich von diesem bezaubernden Ort, der gewaltigen Stimme des zweifachen Grammy-Gewinners und den weichen Klängen des geschichtsträchtigen Prague Royal Philharmonic begeistert.

Seehausterrasse

Kategorie 1: mit Menü

Erwachsene : 145,00 €
Kinder bis 12 Jahre: 72,50 €

Sommerwiese

Kategorie 2: mit Genussvoucher
Voucher-Wert: 10€ (Erwachsene) // 5€ (Kind) für Speisen

Erwachsene : 99,00 €
Kinder bis 12 Jahre: 49,50 €

Kastanienallee

Kategorie 3: mit Genussvoucher
Voucher-Wert: 10€ (Erwachsene) // 5€ (Kind) für Speisen

Erwachsene : 79,00 €
Kinder bis 12 Jahre: 39,50 €

© Joachim Gern

AUSVERKAUFT! RADIO DORIA // Jan Josef Liefers und Band
Der gebürtige Dresdner mit seiner Ausnahme-Band

Jan Josef Liefers macht mit seiner Band RADIO DORIA nicht nur seit langem Musik, sie machen seit langem sehr gute Musik. Und das im großen Stil: Seit 12 Jahren bespielen sie die Republik, über 300 Konzerte gab es bereits. Von Rock am Ring bis Bonner Oper – RADIO DORIA liefert großartige Pop-Musik. Eine sich blind verstehende Band auf der gemeinsamen Jagd nach dem wahren Wumms – mit einem Sänger, dem man niemals zutrauen würde, dass er Sonntagsabends den genial-gestelzten Prof. Boerne im Tatort aus Münster gibt. Hier ist nichts gestelzt, am wenigsten seine Stimme. Natürlich, ehrlich und posenlos schön.

Seehausterrasse

Kategorie 1: mit Menü

Erwachsene : 125,00 €
Kinder bis 12 Jahre: 62,50 €

Sommerwiese

Kategorie 2: mit Genussvoucher
Voucher-Wert: 10€ (Erwachsene) // 5€ (Kind) für Speisen

Erwachsene : 79,00 €
Kinder bis 12 Jahre: 39,50 €

Kastanienallee

Kategorie 3: mit Genussvoucher
Voucher-Wert: 10€ (Erwachsene) // 5€ (Kind) für Speisen

Erwachsene : 59,00 €
Kinder bis 12 Jahre: 29,50 €

DIXIELAND-Familien-Barbecue
Mit Musikern des Dixieland Festivals Dresden

Zwar gibt es 2020 kein Dixieland Festival in Dresden, sehr wohl aber ein Dixieland Barbecue! Und zwar auf der Seebühne! Dixieland- und Swing-Klassiker, dazu ein verrückter Boogie Woogie - eine Musik, die nunmehr schon über 100 Jahre die Musikwelt begeistert. Mit viel Spaß, Spielfreude und Humor präsentieren Bands und Solisten ein unterhaltsames Programm auf der Seebühne Dresden und garantieren so einen aufregenden Familien-Sonntag. Dabei sein werden J.J. Jazzmen aus Prag, Sunshine Brass aus Suhl und Dan Popek aus Bad Rappenau. Dazu gibt's ein fantastisches Barbecue mit vielen Leckereien für Groß und Klein von Meisterkoch Mario Pattis. Bleibt zu sagen: KEEP SWINGING!

Seehausterrasse

Kategorie 1: mit Barbecue

Erwachsene : 38,90 €
Kinder bis 12 Jahre: 26,50 €

© Waterloo

Hochhaussinfonie 2.0 // Dresdner Sinfoniker spielen Pet Shop Boys
Dokumentarfilm von Bettina Renner und Reminiszenz der Hochhaussinfonie aus 2006

Vor 14 Jahren, im Sommer 2006, war Sachsens Landeshauptstadt der Schauplatz für eines der ungewöhnlichsten Konzerte der Musikgeschichte. Die multimediale Inszenierung der Dresdner Sinfoniker gemeinsam mit den Pet Shop Boys ist heute längst als Hochhaussinfonie bekannt. Seien Sie zu Gast und erleben Sie eine Premiere, wenn am 30. August erstmalig der Dokumentarfilm über dieses künstlerische Meisterwerk in Dresden vor großem Publikum präsentiert wird. Erleben Sie im Anschluss LIVE das Zusammenspiel klassischer Orchestermusik gepaart mit den Elektro-Pop-Klängen der britischen Band.

Seehausterrasse

Kategorie 1: mit Menü

Erwachsene : 115,00 €
Kinder bis 12 Jahre: 57,50 €

Sommerwiese

Kategorie 2: mit Genussvoucher
Voucher-Wert: 10€ (Erwachsene) // 5€ (Kind) für Speisen

Erwachsene : 69,00 €
Kinder bis 12 Jahre: 29,50 €

Kastanienallee

Kategorie 3: mit Genussvoucher
Voucher-Wert: 10€ (Erwachsene) // 5€ (Kind) für Speisen

Erwachsene : 49,00 €
Kinder bis 12 Jahre: 24,50 €